Mit ihrem Pinsel als Waffe revolutionierte Frieda Kahlo nicht nur Mexiko, sondern gleich die ganze Welt.
Durch ihre lebensbejahende Kompromisslosigkeit wurde sie zur Ikone der Frauenbewegung und zu einer ihrer mächtigsten Stimmen.
Ein Schauspiel mit Tanz, Gesang und Musik. An der Gitarre: Pedro Cerca.

Ort: Wartesaal im Bahnhof Besigheim, Weinstr. 11, 74354 Besigheim

Reservierung:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (reserviert bis 15 Min. vor Beginn)